Darf ich vorstellen: meine Collette Kollektion

Ok, ich gestehe: ICH LIEBE COLETTE PATTERNS!!

In Deutschland noch nicht so berühmt (wahrscheinlich weil es die Schnittmuster noch nicht in deutscher Übersetzung gibt) sind die Schnittmuster von Colette Patterns wirklich mein absoluter Favorit.

Deshalb habe ich alle Kleider immer gleich mehrfach genäht. 

Hier also ein paar Eindrücke meiner kleinen ‚Kollektion‘ die sich im Laufe der Jahre sicherlich noch erweitern wird.

Favorit Nummer 1: Hazel

Dieses Kleid ist wirklich sehr vielseitig. Man kann es aus Baumwolle, Voile, Seide, usw nähen. Der Rock kann eng anliegend oder auch weit genäht werden. Da ich lieber luftige Röcke mag, habe ich den Rock einfach in einer großen Größe ausgeschnitten und dann gerafft. 

In mein grünes und erstes Hazel habe ich außerdem noch ein Futter mit einem anti-statischem Futterstoff eingenäht, da der Voile Stoff von Joel Dewberry durchsichtig ist. Nun ist das Kleid zwar nicht mehr durchsichtig, dafür aber ziemlich warm. Schade, denn eigentlich ist es ja ein Sommerkleid. Auch ist die Passform noch nicht so perfekt. So richtig an meine Figur anpassen konnte ich erst spätere Exemplare.

Colette Hazel (Stoff: Joel Dewberry)

Colette Hazel (Stoff: Joel Dewberry)

Mein zweites Hazel habe ich aus einem schön fallenden schwarz-weißem Stoff genäht. Dieses Kleid hat kein Futter und ist durch die schwarz-weiße Farbe wirklich sehr vielseitig. Man kann es mit und ohne Strumpfhosen anziehen, mit verschiedensten Gürteln und Jacken kombinieren – somit ist es super für den Sommer geeignet, kann aber auch im Winter angezogen werden.

Hazel in schwarz-weiß

Hazel in schwarz-weiß

Hazel in schwarz-weiß

Mein drittes Hazel habe ich dann in einem für meine Verhältnisse sehr gewagtem Stoff genäht. Bis zum Schluss war ich mir unsicher, ob ich das fertige Kleid jemals an die Öffentlichkeit bringen werde und ich muss sagen – ich bin positiv überrascht, ich finde das Kleid wirklich schön und habe es schon oft getragen. Hier habe ich nur das Oberteil gefüttert, diesmal mit einem Baumwollstoff, was das Kleid wunderbar leicht und luftig macht. Man kann es für feinere Anlässe mit einer schicken Tasche und Schuhen tragen oder auch einfach mit einem schlichten Cardigan im Alltag.

Colette Hazel Nummer 3

Colette Hazel Nummer 3

Favorit Nummer 2: Myrtle

Myrtle ist das neuste Schnittmuster von Colette Patterns. Auf den ersten Blick war ich etwas entäuscht, denn das Schnittmuster ist eigentlich auf Jerseykleider ausgerichtet. Diese sind zwar angenehm zu tragen aber irgendwie nicht besonders weit oben auf meiner persönlichen Favoritenliste. Kurz darauf veröffentlichten Colette Patterns jedoch auch Instruktionen für gewebte Stoffe und ich war wieder versöhnt.

Mein erstes Myrtle habe ich mit einem tollen Seidenstoff genäht, welchen ich vor einiger Zeit auf dem Neuköllner Stoffmarkt für wenige Taler erstanden habe. Ich liebe diesen Stoff und wie angenehm er zu tragen ist. Und er verleiht diesem eher schlichten Kleid eine schöne Eleganz.

Das Schnittmuster ist wirklich clever konstruiert und ich hatte den ein oder anderen ‚Aha‘ und ‚Cooool!!!‘ Effekt beim Nähen. So macht Nähen Spaß!

Hier also das Ergebnis:

Colette Myrtle in Seide

Colette Myrtle in Seide

Kurz darauf habe ich das Kleid direkt nochmal genäht, mit einem Stoff, den ich zu Weihnachten bekommen habe. Ich habe lange auf das richtige Projekt für diesen Stoff gewartet und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich hatte es schon wirklich oft an, es ist bequem, luftig und farbenfroh!

Colette Myrtle

Colette Myrtle

Colette Myrtle


Mein Fazit: Beide Kleider werde ich wohl noch öfters nähen. Sie sind wirklich sehr vielseitig und für alle Figurtypen geeignet. Die Anleitungen sind zwar in Englisch aber mit Bildern und so hervorragend erklärt, dass sie meiner Meinung nach selbst Leute mit wenig Englischkenntnissen nachnähen können. Also: traut euch! Ihr werdet es sicherlich nicht bereuen.

Mein nächstes Projekt ist es übrigens, aus dem Oberteil des Myrtle Kleides eine Bluse zu nähen. Bisher fehlt mir dazu aber der passende Stoff. 

Habt ihr auch so ein Schnittmuster, welches ihr immer und immer wieder näht?

Liebe Grüße und happy sewing!

Eure SewReal

PS: Colette Patterns hat übrigens auch ein paar kostenlose Schnittmuster, die ihr ja auch erstmal ausprobieren könntet. Der Blog Coletterie ist auch toll zum stöbern. 

Advertisements

11 Kommentare zu “Darf ich vorstellen: meine Collette Kollektion

  1. So viele schöne Kleider in einem Post, ist ja unfassbar! Das erste gefällt mir am besten, glaube ich…Und das zweite. Aber eigentlich sind alle wunderschön!
    Dein Blog ist toll auf den ersten Blick, aber jetzt muss ich mich schnell weiter umsehen 🙂
    Liebe Grüße,
    Fredi

    Gefällt mir

  2. Hallo,
    Tolle Kollektion, macht mir wieder richtig Lust aufs Nähen. Ich finde Röcke klasse, man ist immer gut angezogen und oben und unten passt immer gut zusammen 😉. Weiter so, ich freu mich schon auf Deine nächsten Werke. LG, Julie

    Gefällt mir

  3. Übrigens; meine Freude am Nähen hat ein wenig unter meiner Lust am Bloggen gelitten (hätte ja auch jemand mir sagen können, wie zeitaufwendig so ein Blog ist 😉). Aber dank Deinen detaillierten positiven Beschreibungen Deines letzten Projektes habe ich meine Nähecke mal wieder aufgeräumt und Ideen gesammelt. LG, Julie

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo,
    das sind wirklich tolle Kleider – müsste ich wählen würde ich mich wahrscheinlich für Hazel als Top 1 entscheiden.
    Von Colette habe ich bisher nur ein Kleid genäht (Moneta) und bin gut damit zurecht gekommen.
    Ich bin gespannt auf weitere Kleider.
    Lieben Gruß
    Simone

    Gefällt mir

  5. Liebe Sewreal,
    ich weiß gar nicht welches Kleid mir besser gefällt, ich finde sie alle ganz wunderbar! Jedenfalls ist dein Blog eine echte Bereicherung für mich
    du scheinst mit der gleichen Leidenschaft und Entdeckerfreude unterwegs zu sein wie ich!
    Grüße Paula

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s